Über mich

Ich bin Freier Journalist und Autor von mehreren Büchern. Viele Jahre habe ich bei der Süddeutschen Zeitung gearbeitet, zuletzt als Nordeuropakorrespondent. Ende 2012 zog ich dann von Stockholm nach Ravensburg um. Das kam so:

Geboren wurde ich 1975 in Siegen. So steht es jedenfalls in meinem Pass – aber ich weiß eigentlich nicht einmal genau wo Siegen liegt. Aufgewachsen bin ich jedenfalls München, genauer gesagt in Taufkirchen. Das ist einer von diesen Vororten, die einem auf den ersten Blick Angst machen, weil die Hochhäuser gar so hoch sind und der Beton so grau. Die dann aber eigentlich ganz nett sind, wenn man dort wohnt. Nach Abitur und Zivildienst bin ich eines Tages Mitte der 1990er Jahre von Taufkirchen mit der S-Bahn in die große Stadt gefahren und habe dort begonnen, Geschichte zu studieren. Ich wusste damals nicht so genau, was ich einmal werden will. Und bei der Studienberatung haben sie gesagt, mit Geisteswissenschaften kann man eigentlich alles werden (und nichts, auch das). Durch einen Bekannten fand ich schon in frühen Semestern den Weg in die Lokalredaktion der Süddeutschen Zeitung für den Landkreis München. Dort blieb ich und seit 1996 habe ich nahezu ununterbrochen für den Süddeutschen Verlag gearbeitet – als Freier Reporter neben dem Studium in verschiedenen Lokalredaktionen, bei jetzt.de und später dann als Volontär. Nebenbei gründete ich zusammen mit Kommilitonen die Webseite e-politik.de, die es immer noch gibt. Zwei Semester verbrachte ich zwischendrin als Austauschstudent im südschwedischen Lund, weil meine Mutter Schwedin ist und ich die Sprache gerne richtig lernen wollte. Mein Chef sagte darum später „Das haben Sie jetzt Ihrer Mutter zu verdanken“, als er mich nach abgeschlossenem Studium und Volontariat Anfang 2006 als Nordeuropakorrespondent für die SZ nach Schweden schickte. Sechs Jahre lang berichtete ich von Stockholm aus über Könige und Prinzessinnen, Ölmultis und Eisbrecher, Finanzkrisen und Vulkane, über Hochzeiten, Morde, Terroranschläge. Und natürlich auch über Elche.  Bis es meiner Frau zu kalt wurde und sie sich einen Job im sonnigen Baden-Württemberg suchte.

Und hier nochmal in Kurzfassung:

  • geboren 1975
  • Abitur am Gymnasium Oberhaching, 1994
  • Studium der Geschichte und Politikwissenschaften in München und Lund, 2004 MA in München
  • Neben dem Studium Freie Mitarbeit bei der Süddeutschen Zeitung und jetzt.de.
  • 1999 bis 2006 Mitgründung und Aufbau des Internetmagazins e-politik.de auf ehrenamtlicher Basis
  • bis 2004 Aufträge als freier Dozent für Online-Journalismus bei der Akademie der Bayerischen Presse und der Journalistenakademie Hooffacker
  • 2004-2006 Volontariat bei der Süddeutschen Zeitung. Anschließend einige Monate Chef vom Dienst in der SZ-Lokalredaktion für den Landkreis München.
  • 2006-2012 Auslandskorrespondent der SZ in Stockholm, zuständig für Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen und Island.
Advertisements